Blog
nogallery-schriftzuege-3d-holz-zauberdraht-design-koeln

Nogallery Zauberdraht – DIY

Freunde von Typografie und Schriftzügen aufgepasst. Bei Nogallery gibt es jetzt was Neues – den Zauberdraht. Bei meiner Bestellung konnte ich mich natürlich nicht zurückhalten: Origami Motive wie Einhorn, Traumfänger, Pfeil, Vogel, ein Offline-Schriftzug und das neueste Produkt, der Zauberdraht, wanderten schnell in den Warenkorb. Laut Nogallery kann man mit dem Zauberdraht ja viele Wörter, Motive oder kleine Objekte biegen: Ahoi, luck, love, faith, piep, dream, yes, und, und, und. Jede Verpackung enthält 2m Zauberdraht inklusive Drahtalphabet und Anleitung zum Selberbiegen. Hiermit kann man ein langes Wort, ein großes Motiv oder zwei kurze Wörter beziehungsweise kleine Motive biegen. Mal gucken, ob man aus dem 6mm dicken biegsamen Material auch das Wort „Punk“ zaubern kann. Nicht für mich, aber für eine sehr gute Freundin zum 40. Geburtstag.

 

 

TIPP: Neben einer Idee sollte man ein bißchen Geduld, Puste und Feinmotorik mitbringen. Saubere Finger und ein großer Tisch zum Arbeiten verstehen sich von selbst. Wenn man mal angefangen hat, ist man schnell wieder im Schreibschrift-Lernen-Modus. Und wir wissen ja, dass war war auch nicht immer leicht! Wenn man ein gutes Vorstellungsvermögen hat, ist die Anleitung mit den Buchstaben, finde ich, nicht zwingend notwendig. Übrigens, bei schlauen Sprüchen von Ehemann und Co – einfach auf Durchzug schalten! Erstmal selbermachen!